Lage

Am Holbrig: Stadtleben, durchströmt von Landluft

In Höngg geniessen Sie alles, was das bunte Stadt- und Landleben ausmacht: die Nähe zum Stadtzentrum – 15 Minuten nur sind es mit dem Tram 13 oder dem Bus 46 vom Meierhofplatz bis zum Zürich HB – ebenso wie die Nähe zum Hönggerberg mit Wald, der ETH, mit Jogging- und Spazierwegen, Feuerstellen und Aussichtspunkten.

 

Übrigens: Der Name Holbrig leitet sich von einem Hohlweg ab, einer Naturstrasse, die während Jahrhunderten mit Fuhrwerken begangen wurde und noch heute hinauf zum Hönggerberg führt.

 

Am Holbrig ist alles nahe: Zum Schulhaus Vogtsrain mit Kindergarten und Primarschule sind es gerade mal 300 Meter, ebenso wie zur Migros oder zum Steiner Beck. Die nächste Busstation ist wenige Schritte entfernt; zum zentralen Meierhofplatz mitten in Zürich-Höngg sind es nur rund 7 Minuten Fussweg. Dort erwartet Sie ein lückenloses Angebot an Läden, Dienstleistungen und Infrastruktur. Wer Am Holbrig wohnt, kann bequem auf ein eigenes Auto verzichten.

 

Zürich-Nord oder Zürich-West? Auch wenn es Sie einmal weiterzieht, haben Sie die ausgezeichnete Wahl: In sieben Fahrminuten erreichen Sie die Autobahn in jede Richtung – nach Bern oder Basel, Zug oder Luzern, Winterthur oder St. Gallen.

Situation:Von jahrzehntealten Bäumen gesäumt

Die Totalsanierung der bestehenden Mehrfamilienhäuser Am Holbrig macht den Weg frei für eine prächtige Wohnlage in Grün.

 

Das bedeutet: Die Überbauung durchfliesst ein gewachsenes Netz in Grün mit Zugangswegen, jahrzehntealten Baumbeständen, Sträuchern, Spielwiesen und Rasen. Auch die Holbrigstrasse, der historische Hohlweg im Osten des Grundstücks, ist gesäumt von einem dichten Band hoher, Schatten spendender Bäume.

 

Mitten in dieser parkähnlichen Idylle wähnen Sie sich kaum in der grössten Stadt der Schweiz, sondern geniessen das Zwitschern der Vögel, viel Ruhe, viel Grün. Der Verkehr bewegt sich ausschliesslich an der Aussengrenze entlang der Michelstrasse als reine Quartierstrasse.